Innovative Ackerbausysteme

bodenbedeckung3

Erhaltung der Landwirtschaft: Bodenbearbeitung, Fruchtfolge und Bodenbedeckung

Konservierende_Anbausysteme

Die "konservierende Landwirtschaft" (Conservation Agriculture, CA) dient der Entwicklung nachhaltiger und rentabler Landwirtschaftssysteme und wirkt sich im Allgemeinen auch positiv auf die Lebensbedingungen der Landwirte und Landwirtinnen aus. Sie beruht auf drei Grundsätzen: schonende Bodenbearbeitung; Mischkultur und Fruchtfolge sowie ganzjährige Bodenbedeckung.

Die CA birgt ein grosses Potential für alle Arten landwirtschaftlicher Betriebe und Lebensräume. Sie ist besonders für kleine Betriebe interessant, die aufgrund beschränkter Produktionsmittel besonders von Methoden mit geringerem Zeit- und Arbeitsaufwand profitieren. Die CA ist ein Instrument, das sich positiv sowohl auf die Landwirtschaftsproduktion als auch auf die Lebensbedingungen der Landwirte und den Umweltschutz auswirkt (FAO, 2012).

Travail-sol

Bodenbearbeitung

Entwicklung eines pfluglosen Anbaus mit besonderem Augenmerk auf dem Unkrautmanagement und Pflanzenernährung.

rotation

Fruchtfolge

Berücksichtigung der Voraussetzungen für die Fruchtfolge im Ackerbau.

couvers-vegetaux

Bodenbedeckung durch Pflanzen

Evaluation des agrosystemischen Nutzens verschiedener Pflanzenarten und Mischungen zur Bodenbedeckung.

Verantwortlich

Forschungsgruppe

Projektinformation

Projekttitel
Innovative Ackerbausysteme (Bodenbearbeitung, Fruchtfolge und Gründüngungen)

Weitere Informationen