Gangqualität beim Freiberger

Die Gangqualität beim Freiberger: beurteilen, beschreiben… und messen?

UZH_Hengstmessung_-®Ernst_A_Kehrli_DSC9739
Ein ausgerüsteter FM Hengst trabt auf dem Laufband. Die elastischen Bänder an den Hufen dienen der Positionierung der Hufen auf dem Laufband, um die Auffussungskräfte zu berechnen.
© Ernst A. Kehrli

In der Pferdezucht ist die Gangqualität ein wichtiges Merkmal als Indikator für spätere Leistungen. Ein internationales Forschungsprojekt macht es sich nun zum Ziel, die Qualität der Gänge beim Freibergerpferd präzise zu messen, um genetische Rückschlüsse ziehen zu können.