Entdecken Sie die Welt der Pferde

Hengste in der Gruppe

Hengst SNG

... hautnah erleben. Seit 2008 haben acht bis zehn Freibergerhengste des Nationalgestüts die Möglichkeit, den Sommer draussen auf einer Weide in der Gruppe zu verbringen. Dieses Jahr haben wir die ersten Momente der Integration und des Aufbaus der Hierarchie innerhalb dieser Hengstgruppe gefilmt. Unvergessliche Momente!  

Vererbung von Fellfarben

... leicht gemacht – Fellfarbe grau, wie wird’s vererbt?
Obwohl ein gutes Pferd keine Farbe hat, sind viele Züchter neugierig auf die Fellfarbe ihrer zukünftigen Fohlen. Dieser Film erklärt Ihnen in Kürze, was es mit der Fellfarbenvererbung auf sich hat am Beispiel der Farbe Grau.

Raumplanung und Pferdehaltung

Raumplanung SNG

Von den vielen Bestimmungen, die Schweizer Pferdehaltende beachten müssen, ist das
Raumplanungsgesetz eines der Kompliziertesten. Erfahren Sie hier in wenigen Minuten, wo unsere Equiden untergebracht und welche Bauten für sie erstellt werden dürfen - damit Ihr grosser Traum vom eigenen Stall nicht in einem bösen Erwachen endet!    

Schweizer Pferdebranche

Rapport 2016 DE

...  der Schweizer Pferdebranche. Beinahe 180 Equidenrassen gibt es in der Schweiz. Wussten Sie das schon? Wie werden sie gehalten? Wie werden sie genutzt? Barhuf oder beschlagen? Mit oder ohne Trense? Entdecken Sie in wenigen Minuten alle wichtigen Tendenzen der Pferdewelt in der Schweiz.

 

Wie erleben Pferde ihre Umwelt

Wie nehmen Pferde ihre Umwelt wahr und wie funktioniert ihre Wahrnehmung? Auf dem Bild sehen Sie das «Cognition Lab», welches neu bei uns im Schweizer Nationalgestüt aufgebaut wurde und es den Forscherinnen erlaubt, Antworten auf diese Fragen zu erhalten. Das Ziel? Die Art der Pferde zu verstehen, wie sie denken und lernen, um ihre Bedürfnisse besser respektieren zu können!

 

Pferde und ... Störche

Storch SNG

Das Schweizer Nationalgestüt ist für seine wundervollen Freibergerhengste bekannt, aber auch für die grosse Storchenkolonie, die dort nistet. Beinahe 30 Pärchen ziehen jedes Jahr nach Avenches, um dort ihre Kleinen auszubrüten und grosszuziehen. Schnallen Sie sich an für diesen Flug über Ihre Nester!