Netzwerk Pferdeforschung Schweiz 2023

NWT 2023

Netzwerkpferdeforschung Schweiz
Das Netzwerk Pferdeforschung Schweiz ist ein Verbund von Institutionen und Personen aus der Wissenschaft, der Industrie, der Zucht, sowie der Pferdehaltung und -nutzung.

Mindestens einmal jährlich trifft sich das Netzwerk Pferdeforschung Schweiz zu einer Jahrestagung, welche sich seit seiner ersten Durchführung im Jahr 2005 als bewährte Plattform für den Austausch von Wissen zwischen Forschung und Praxis etabliert hat. Das Netzwerk Pferdeforschung ist offen für alle Interessierten und erfreut sich stetigem Zuwachs.

Die jährliche Netzwerktagung bietet die Gelegenheit, sich über den Pferdeforschungsplatz Schweiz zu informieren, Forschungswünsche zu deponieren und Kooperationen zu lancieren. Konkret finden an der Tagung wissenschaftliche Präsentationen, eine Poster-Ausstellung sowie die Prämierung der besten Arbeiten von Nachwuchsforschenden statt. Mit Beiträgen von profilierten ausländischen Fachkräften wird zudem der Austausch mit der internationalen Forschungsgemeinde gepflegt.

Netzwerkpferdeforschung Schweiz
Informationen zur NWT 2023 folgen.

Kontakt

Ausgabe 2023

Donnerstag, 20.04.2023

Call for Abstracts (folgt)

Programm (folgt)


NWT 2022 - Absage Netzwerkpferdeforschung Schweiz

NWT

Wir müssen Sie leider über die Absage der Netzwerktagung vom 31. März 2022 informieren.  Die Pandemiesituation erlaubt keine sichere Prognose für das erste Quartal 2022. Auch wenn die virtuelle Durchführung im Frühling 2021 durchaus erfolgreich war, möchten wir künftig auf eine reine online-Veranstaltung verzichten.

Netzwerktagung 2022

NWT 2021 - Contact Tracing auch Thema an Tagung zu Pferdeforschung

Pferdeforschung Contact Tracing

Auch im Online-Format mobilisierte die 16. Jahrestagung des Netzwerks Pferdeforschung Schweiz ihre Fangemeinde. Das Schweizer Nationalgestüt von Agroscope und seine Partner ziehen eine positive Bilanz.

Netzwerktagung 2021

NWT 2020 - Publikation zur Netzwerktagung Pferdeforschung Schweiz

Obwohl die 15. Netzwerktagung Pferdeforschung vom 2. April abgesagt werden musste, wurden untenstehend einige Beiträge in Form von Postern aufgeschaltet.

Netzwerktagung 2020

NWT 2019 - Pferdespezialisten diskutieren Umweltwirkungen Pferdebranche

NWT 2019

Das Pferd ist das Haustier mit den grössten Auswirkungen auf die Umwelt: so lautet das Fazit eines 2018 von ESU-services GmbH veröffentlichten Berichts. Innerhalb der Forschungsgemeinschaft wird diese Aussage diskutiert, aber der ökologische Fussabdruck der Pferdebranche steht dennoch mehr denn je im Zentrum der Aktualität. 

Netzwerktagung 2019

NWT 2018 - Pferde in der Schweiz: viel Erfreuliches und neue Herausforderungen

NWT 2018

In den letzten zwanzig Jahren haben sich die Haltungssysteme für Pferde in der Schweiz massiv verändert: Boxen mit Auslauf und Gruppenhaltung dominieren. Letztere hat vor allem in der Deutschschweiz stark zugenommen, weniger in der Romandie.

Netzwerktagung 2018

NWT 2017 - Die Pferdebranche Schweiz im liberalen Wandel?

NWT 2017

Rund 25 Forschende aus der Schweiz präsentierten am 6. April 2017 ihre jüngsten Resultate an der 12. Tagung des Netzwerks Pferdeforschung Schweiz im Théâtre du Château in Avenches. Am Nachmittag ging es um Kunst, Werbung, Lifestyle und Marketing und wie sich die Pferdebranche in der Schweiz weiterentwickelt.

Netzwerktagung 2017

NWT 2016 - Wie viele Gesetze und Reglemente braucht der Pferdesektor in der Schweiz?

NWT 2016

Diese Frage stand im Zentrum der Podiumsdiskussion der 11. Jahrestagung des Netzwerks Pferdeforschung Schweiz vom 7. April 2016. An der ausverkauften Tagung debattierten Vertreter von Bund und Pferdebranche sowie das Publikum Themen zu diesem Kontext. Die Podiumsdiskussion forderte keine neuen Gesetze, aber deren bessere Umsetzung. 

Netzwerktagung 2016

NWT 2015 - Zehn Jahre Pferdeforschung Schweiz: Bilanz und Ausblick

NWT 2015

Am 16. April 2015 feierte das Netzwerk Pferdeforschung Schweiz sein zehnjähriges Jubiläum im Schloss in Avenches, liess die vergangenen Jahre Revue passieren und hielt Ausblick auf die Herausforderungen der Zukunft. Wie alle Jahre trafen sich Forschende, Vertretende aus Industrie und Verbänden, Studierende und Personen aus Pferdesport, -haltung und -zucht zu einem angeregten Austausch von Wissen und Erfahrungen.

Netzwerktagung 2015

NWT 2014 - Pferdeforschung zeigt steigende Bedeutung der Pferde in der Schweiz

NWT 2014

Der Pferdebestand in der Schweiz hat die Grenze von 100‘000 Tieren überschritten. Als Freizeitpartner des Menschen ist das Pferd zu einem gewichtigen Wirtschaftsfaktor geworden von dem insbesondere auch die Landwirtschaft profitiert. Dies und weitere Resultate standen im Zentrum der 9. Jahrestagung des Netzwerks Pferdeforschung Schweiz vom 10. April 2014 in Avenches. 

Netzwerktagung 2014