Equigarde

Möchten Sie mehr wissen über Pferdezucht und -haltung? Wir haben die richtige Ausbildung für Sie
Ein Pferd zu halten ist mit Verantwortung verbunden. Es ist deshalb von grosser Bedeutung, seine Bedürfnisse befriedigen zu können und es korrekt zu halten und zu pflegen. Mit der Entwicklung der Medien ist es einfach geworden, im Internet Antworten zu finden. Es ist aber nicht immer einfach, vertrauenswürdige Informationen herauszufiltern. Eine fundierte Ausbildung in Theorie und Praxis, vermittelt von Fachleuten, bildet eine solide Basis für alle Pferdeinteressierten. 

Die Equigarde®-Ausbildung umfasst 20 Kurstage innerhalb von 10 Monaten und wird sowohl auf Deutsch als auch auf Französisch angeboten. Sie wird von der Hochschule für Agrar-, Forst- und Lebensmittelwissenschaften (HAFL) in Zollikofen, in der Partnerschaft mit dem Schweizer Nationalgestüt von Agroscope in Avenches (SNG) und in Zusammenarbeit mit dem Nationalen Pferdezentrum (NPZ) in Bern angeboten. Je nach Thema finden die Kurse jeweils freitags und/oder samstags an einem der drei Orte statt. Wird Equigarde® mit einem Praktikum ergänzt, wird die Ausbildung vom Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) als fachspezifische berufsunabhängige Ausbildung (FBA) anerkannt und berechtigt zur gewerblichen Haltung von über 11 Pferden gemäss Bestimmungen der Tierschutzverordnung. 

Sind Sie an der Ausbildung interessiert? Mehr Informationen dazu finden Sie auf der Webseite der HAFL.

Kontakt

HAFL Logo
Equigarde_Logo

Weitere Informationen