Equigarde®

Auf den Hufschlag geschaut

Brennpunkt Pferd

Wo muss der optimale Abrollpunkt des Hufes liegen und was hat das mit Biomechanik zu tun? Was ist der Sinn und Unsinn von Zusatzfuttermitteln für die Hufgesundheit? Wie managt man die tägliche Gesunderhaltung des Hufes und welche Kosten fallen an? Die Fachtagung «Brennpunkt Pferd 2018» geht diesen Fragen forschungsbasiert und praxisnah auf den Grund – mit Fachreferaten und einem Postenlauf.

Samstag, 17. November 2018
8.30 bis 14.00 Uhr, Nationales Pferdezentrum Bern (NPZ)

Möchten Sie mehr wissen über Pferdezucht und -haltung? Wir haben die richtige Ausbildung für Sie

aem-haras-eg-2017-2018-sng-dsc-img-4024

Ein Pferd zu halten ist mit Verantwortung verbunden. Es ist deshalb von grosser Bedeutung, seine Bedürfnisse befriedigen zu können und es korrekt zu halten und zu pflegen. Mit der Entwicklung der Medien ist es einfach geworden, im Internet Antworten zu finden. Es ist aber nicht immer einfach, vertrauenswürdige Informationen herauszufiltern. Eine fundierte Ausbildung in Theorie und Praxis, vermittelt von Fachleuten, bildet eine solide Basis für Pferdestallbesitzer/innen oder Freizeitreiter/innen.

Die Equigarde®-Ausbildung umfasst 20 Kurstage innerhalb von 10 Monaten, auf Deutsch und Französisch. Sie wird von der Hochschule für Agrar-, Forst- und Lebensmittelwissenschaften (HAFL) in Zollikofen, in der Partnerschaft mit dem Schweizerischen Nationalgestüt von Agroscope in Avenches (SNG) angeboten,  und in Zusammenarbeit mit dem Nationalen Pferdezentrum (NPZ) in Bern. Je nach Thema finden die Kurse an einem der drei Orte statt, jeweils freitags und/oder samstags. Wird Equigarde® mit einem Praktikum ergänzt, berechtigt die Ausbildung zur gewerblichen Haltung von über 11 Pferden gemäss Bestimmungen der Tierschutzverordnung.

Den letzten Equigarde®-Lehrgang (2016-2017) haben 26 Personen aus der Westschweiz und 24 aus der Deutschschweiz erfolgreich abgeschlossen. Der nächste Lehrgang findet von August 2018 bis Juni 2019 statt.

Sind Sie an der Ausbildung interessiert? Mehr Informationen dazu finden Sie auf der Webseite der HAFL.

Kontakt

HAFL Logo
Equigarde_Logo

Weitere Informationen