Berufliche Grundbildung / Lehre

FM Hengste Weide II

Das Schweizer Nationalgestüt SNG engagiert sich in der professionellen Ausbildung von Pferdefachleuten und bildet jedes Jahr Auszubildende in verschiedenen Pferdeberufen aus. Die Lehrstellen werden jährlich im Herbst veröffentlicht.

Bei Interesse bewerben Sie sich bitte auf die ausgeschriebenen Stellenanzeigen. Zu Ihrer Information finden Sie untenstehend eine Beschreibung der in Avenches angebotenen Lehrstellen.

Kontakt

Lehrberufe bei Agroscope

Agroscope bietet eine breite Palette von beruflichen Grundbildungen an. Allgemeine Informationen finden Sie auf der folgenden Seite:
Lehrstellen Agroscope

Weitere Informationen

Pferdefachmann/-frau EFZ Fachrichtung Pflege

Berufslehre Pferdefachfrau EFZ

Pferdefachmann/-frau EFZ Fachrichtung klassisches Reiten

Berufslehre Pferdefachfrau EFZ

Pferdefachmann/-frau EFZ Fachrichtung Gespannfahren

Berufslehre Pferdefachfrau EFZ

Hufschmied/Hufschmiedin EFZ

Berufslehre Hufschmied EFZ

Fachmann/-frau Leder und Textil EFZ Fachrichtung Reitsport

Berufslehre Leder und Textil

Fachmann/-frau Betriebsunterhalt EFZ Werkdienst

Berufslehre Betriebsunterhalt EFZ

Berufslehre Pferdefachfrau EFZ

Pferdefachmann/-frau EFZ Fachrichtung Pflege

Ausbildungsinhalt 
Die Pferdefachleute EFZ Pferdepflege pflegen und versorgen die verschiedenen Pferdetypen und -rassen artgerecht, gewissenhaft und mit einem grossen Mass an Feinfühligkeit. Die tägliche Reinigung (Sonn- & Feiertage inkl.) der diversen Einrichtungen werden pflichtbewusst und selbständig ausgeführt. Sie reiten die bei uns stationierten Pferde artgerecht. Sie weisen ein gutes Gefühl für Pferde auf und gehen auf die Eigenart jedes einzelnen Pferdes ein. Pferdefachleute EFZ Pflege helfen ebenfalls mit bei der Ausbildung für pferdesportliche Veranstaltungen.

Dauer und Ort
Die Lehre als Pferdefachmann/frau EFZ Fachrichtung Pflege dauert 3 Jahre. Die Praxisausbildung findet im Schweizer Nationalgestüt in Avenches statt. Die Theoriekurse finden an einem Tag in der Woche (in französischer Sprache) in Moudon und (in deutscher Sprache) in Zollikofen statt.

Aufnahmebedingungen
Interessenten, welche sich für eine Lehre als Pferdefachmann/-frau EFZ interessieren müssen folgende Eigenschaften mitbringen:

  • Mindestalter 18 Jahre (von Vorteil)
  • Erfahrung im Umgang mit Pferden
  • Brevet klassisches Reiten

Weitere Informationen

Keine Ausbildungsplätze für das Schuljahr 2022-2023 verfügbar

Das Auswahlverfahren für das Schuljahr 2023 findet im Herbst 2022 statt.

Berufslehre Pferdefachfrau EFZ

Pferdefachmann/-frau EFZ Fachrichtung klassisches Reiten

Ausbildungsinhalt 
Die Pferdefachleute EFZ Pferdepflege klassisches Reiten pflegen und versorgen die verschiedenen Pferdetypen und -rassen artgerecht, gewissenhaft und mit einem grossen Mass an Feinfühligkeit. Die tägliche Reinigung (Sonn- & Feiertage inkl.) der diversen Einrichtungen werden pflichtbewusst und selbständig ausgeführt. Sie reiten die verschiedenen Pferde die bei uns stationiert sind artgerecht, gewissenhaft und mit einem grossen Mass an Feinfühligkeit. Sie weisen ein gutes Gefühl für Pferde auf und gehen auf die Eigenart jedes einzelnen Pferdes ein. Pferdefachleute EFZ klassisches Reiten, reiten und trainieren Pferde täglich und helfen ebenfalls mit bei der Ausbildung für pferdesportliche Veranstaltungen.

Dauer und Ort
Die Lehre als Pferdefachmann/frau EFZ Fachrichtung klassisches Reiten dauert 3 Jahre. Die Praxisausbildung findet im Schweizer Nationalgestüt in Avenches statt. Die Theoriekurse finden an einem Tag in der Woche (in französischer Sprache) in Moudon und (in deutscher Sprache) in Zollikofen statt.

Aufnahmebedingungen
Interessenten, welche sich für eine Lehre als Pferdefachmann/-frau EFZ interessieren müssen folgende Eigenschaften mitbringen:

  • Mindestalter 18 Jahre (von Vorteil)
  • Erfahrung im Umgang mit Pferden
  • Lizenz Springen oder Dressur

Weitere Informationen

Keine Ausbildungsplätze für das Schuljahr 2022-2023 verfügbar

Das Auswahlverfahren für das Schuljahr 2023 findet im Herbst 2022 statt.


Berufslehre Pferdefachfrau EFZ

Pferdefachmann/-frau EFZ Fachrichtung Gespannfahren

Ausbildungsinhalt 
Die Pferdefachleute EFZ Gespannfahren pflegen und versorgen die verschiedenen Pferdetypen und -rassen artgerecht, gewissenhaft und mit einem grossen Mass an Feinfühligkeit. Die tägliche Reinigung (Sonn- & Feiertage inkl.) der diversen Einrichtungen werden pflichtbewusst und selbständig ausgeführt. Sie fahren und reiten die bei uns stationierten Pferde artgerecht, gewissenhaft und mit einem grossen Mass an Feinfühligkeit. Sie weisen ein gutes Gefühl für Pferde auf und gehen auf die Eigenart jedes einzelnen Pferdes ein. Pferdefachleute EFZ Gespannfahren, fahren, reiten und trainieren Pferde täglich und arbeiten mit bei der Ausbildung für pferdesportliche Veranstaltungen.

Dauer und Ort
Die Lehre als Pferdefachmann/frau EFZ Fachrichtung Gespannfahren dauert 3  Jahre. Die Praxisausbildung findet im Schweizer Nationalgestüt in Avenches statt. Die Theoriekurse finden an einem Tag in der Woche (in französischer Sprache) in Moudon und (in deutscher Sprache) in Zollikofen statt.

Aufnahmebedingungen
Interessenten, welche sich für eine Lehre als Pferdefachmann/-frau EFZ interessieren müssen folgende Eigenschaften mitbringen:

  • Mindestalter 18 Jahre (von Vorteil)
  • Erfahrung im Umgang mit Pferden
  • Brevet Gespannfahren

Weitere Informationen

Ausbildungsplätze für das Schuljahr 2022-2023 verfügbar

Das Auswahlverfahren für das Schuljahr 2023 findet im Herbst 2022 statt.


Berufslehre Hufschmied EFZ

Hufschmied/-in EFZ

Ausbildungsinhalt 
Der Hufschmied sogt für das Wohlbefinden der verschiedenen Pferdetypen und –rassen. Alle sechs bis acht Wochen werden die bei uns stationierten Pferde neu beschlagen um das Wohlbefinden der Pferde zu gewährleisten. Die lernenden Hufschmiede lernen auch Schlosser-, Kunst- und Schmiedearbeiten. Sie sorgen ebenfalls für die Instandhaltung der Infrastruktur und des Wagenbestandes.  

Dauer und Ort
Die Lehre als Hufschmied/-in dauert 4 Jahre. Die Praxisausbildung findet im Schweizer Nationalgestüt in Avenches statt. Die Theoriekurse finden am einem Tag pro Woche (in französischer Sprache) in Lausanne und (in deutscher Sprache) in Olten statt. 

Aufnahmebedingungen
Interessenten, welche sich für eine Lehre als Hufschmied/-in EFZ interessieren, müssen folgende Eigenschaften mitbringen:

  • Freude an der Arbeit mit Metall und Pferden
  • Gutes praktisches Verständnis
  • Gute Körperliche
  • Verfassung
  • Einfühlungsvermögen
  • Kundenfreundlich
  • Zuverlässig
  • Verantwortungsbewusst

Weitere Informationen

Keine Ausbildungsplätze für das Schuljahr 2022-2023 verfügbar

Das Auswahlverfahren für das Schuljahr 2023 findet im Herbst 2022 statt.

Berufslehre Leder und Textil

Fachmann / Fachfrau Leder und Textil EFZ Fachrichtung Reitsport

Ausbildungsinhalt 
Der/Die Fachmann / Fachfrau Leder und Textil EFZ Fachrichtung Reitsport arbeitet in unserem Atelier, der Sattlerei. Zu den Aufgaben gehören das Instand halten und Reparieren von unserem Material, welches die Fahrer und Reiter täglich bei Ihrer Arbeit benutzen, sowie das Neuherstellen von einzelnen Teilen wie Zäume, Gurten und was noch so ansteht. Das Erarbeiten von Arbeitsplänen und Materiallisten bis zur Realisierung der gewünschten Stücke gehört ebenfalls zum Arbeitsalltag. Hinzu kommen noch das Waschen und Instandhalten von Reit- und Fahrmaterial.

Dauer und Ort
Die Ausbildung Fachmann /  Lehre als Hufschmied/-in dauert 4 Jahre. Die Praxisausbildung findet im Schweizer Nationalgestüt in Avenches statt. Die Theoriekurse finden am einem Tag pro Woche (in französischer Sprache) in Lausanne und (in deutscher Sprache) in Olten statt. Fachfrau Leder und Textil EFZ Fachrichtung Reitsport dauert 3 Jahre. Die Praxis-Ausbildung findet im Schweizer Nationalgestüt In Avenches statt. Die Theoriekurse finden an einem Tag in der Woche (in französischer Sprache) in Lausanne und (in deutscher Sprache) in Zofingen statt.

Aufnahmebedingungen
Interessenten, welche sich für eine Lehre als Hufschmied/-in EFZ interessieren, müssen folgende Eigenschaften mitbringen:welche sich für eine Lehre als Fachmann / Fachfrau Leder und Textil EFZ Fachrichtung Reitsport interessieren, müssen folgende Eigenschaften mitbringen:

  • Handwerkliches Geschick
  • Praktisch-technisches Verständnis
  • Freude am Material Leder
  • Kreativ
  • Zuverlässig
  • Verantwortungsbewusst

Weitere Informationen

Keine Ausbildungsplätze für das Schuljahr 2022-2023 verfügbar

Das Auswahlverfahren für das Schuljahr 2023 findet im Herbst 2022 statt.


Berufslehre Betriebsunterhalt EFZ

Fachmann/-frau Betriebsunterhalt EFZ Werkdienst

Ausbildungsinhalt 
Der Fachmann/-frau Betriebsunterhalt mit Fachrichtung Werkdienst arbeitet meistens im Aussenbereich. Zu den Aufgaben gehören unter anderem die Pflege der Grünanlagen, Wege und Strassen, das Bekämpfen von Unkraut, Schneeräumen und der Erneuerung von Belagsschäden. Zu den Aufgaben gehören ebenfalls der bauliche Unterhalt zur Werterhaltung von Gebäuden, sowie die Betriebssicherheit. Die regelmässige Pflege der Anlagen, auf welchen unsere Pferde stehen gehört ebenfalls zu den Aufgaben.

Dauer und Ort
Die Lehre als Fachmann/-frau Betriebsunterhalt EFZ Fachrichtung Werkdienst dauert 3 Jahre. Die Praxisausbildung findet im Schweizer Nationalgestüt in Avenches statt. Die Theoriekurse finden an einem Tag in der Woche (in französischer Sprache) in Morges und (in deutscher Sprache) in Aefligen statt.

Aufnahmebedingungen
Interessenten, welche sich für eine Lehre als Fachmann/-frau Betriebsunterhalt interessieren, müssen folgende Eigenschaften mitbringen: 

  • Handwerkliches Geschick
  • Praktisch-technisches Verständnis
  • Gute körperliche Verfassung
  • Einfühlungsvermögen
  • Zuverlässig
  • Verantwortungsbewusst

Weitere Informationen

Keine Ausbildungsplätze für das Schuljahr 2022 & 2023 verfügbar

Das Auswahlverfahren für das Schuljahr 2024 findet im Herbst 2023 statt.