Forschungsprojekte SFF 2


18.02.12.02.01 SFF2_PDT

Nachhaltige Kartoffelproduktion

Neue Kartoffelsorten erfordern angepasste Anbaumethoden, die gute Erträge, qualitativ hochstehende Ernten und eine optimierte Lagerung sicherstellen. In Zusammenarbeit mit der Kartoffelbranche definiert Agroscope die verschiedenen Eigenschaften für neue Sorten und führt Versuche durch. Ziele sind eine höhere Widerstandskraft gegenüber dem Klimawandel und eine optimierte Lagerung.

projet 18.02.12.02.02 SFF2

Anbausysteme Ölsaaten und Eiweisspflanzen

Für eine leistungsfähige und nachhaltige Produktion von Ölsaaten und Eiweisspflanzen müssen die Anbaumethoden angepasst werden um die Umweltwirkungen möglichst gering zu halten. Die Aufnahme von Leguminosen in die Fruchtfolge in Rein- oder Mischkulturen reduziert die Abhängigkeit von chemischen Inputs und unterstützt die einheimische Produktion von pflanzlichen Proteinen.

Obstbau Wissenstransfer

Praxisnahe Lösungen für Produktionssysteme im Obstbau

Praxis und Forschung arbeiten Hand in Hand. Die Forschungsgruppe Extension Obstbau ist die Eintrittspforte für Anliegen des Obstbaus aus der Praxis. Das Ziel sind neue, praxistaugliche Massnahmen zur Qualitätsförderung. Im Fokus stehen dabei Anbausysteme, Behangsregulierung, Unkrautbekämpfung, mechanischer Schnitt, Düngung, Nachbaukrankheit, Massnahmen gegen physiologische Probleme sowie systemübergreifende Fragestellungen des Pflanzenschutzes.

Gemuesebau Steketee

Smart und innovativ – neue Methoden für weniger Herbizideinsatz im Gemüsebau

Durch innovative und smarte Unkrautbekämpfungsmethoden soll der Herbizideinsatz im Gemüsebau deutlich reduziert werden. Agroscope evaluiert und prüft dazu die Umsetzbarkeit verschiedener Bekämpfungsansätze. Dabei werden auch notwendige Anpassungen bei den Anbausystemen und Auswirkungen auf die Kulturpflanzen und auf Organismen bestimmt, die nicht das Ziel des Herbizideinsatzes sind.

Nacherntequalitaet Microbione

Weniger Food Waste und höhere Nacherntequalität von Obst und Gemüse

Die Qualität von pflanzlichen Produkten kann nach der Ernte abnehmen wegen physiologischer oder mikrobieller Schäden. Dies führt zu hohen Verlusten entlang der Wertschöpfungskette. Das Projekt „Nacherntequalität von Obst und Gemüse“ will mittels innovativer Forschung und Wissenstransfer die Qualität erhöhen und so die Verluste reduzieren. Dies trägt zu einer ressourcenschonenden Produktion von pflanzlichen Produkten bei.

18-02-15-01-01-projet-systeme-grande-culture

Anbausysteme für nachhaltige und widerstandsfähige Ackerkulturen

Die Fruchtfolge und die Bodenbearbeitung sind die Grundlage für den Anbau von Ackerkulturen. Um die gegenwärtige Herausforderungen bewältigen zu können, ist es wichtig, die Anbaumethoden zu überdenken und zu optimieren, damit der landwirtschaftliche Input und namentlich der Einsatz von Herbiziden reduziert und die Bodenfruchtbarkeit verbessert werden kann.

18-02-15-01-02-projet

Nährstoffversorgung von Ackerkulturen

Ziel der in diesem Tätigkeitsfeld durchgeführten Projekte ist es, im Hinblick auf eine ausreichende Nährstoffversorgung der landwirtschaftlichen Kulturen geeignete Konzepte und Techniken, diagnostische Systeme und angepasste Bewirtschaftungsmethoden bereitzustellen und dabei gleichzeitig die natürlichen Ressourcen und die Umwelt zu schonen.

Verbesserung der Effizienz von Gewächshauskulturen

Verbesserung der Effizienz von Gewächshauskulturen

Gewächshauskulturen sind heutzutage unverzichtbare Produktionssysteme. Ihre Umweltverträglichkeit wird manchmal jedoch kontrovers diskutiert, insbesondere wegen des Verbrauchs fossiler Energieträger. Ziel dieses Projekts ist es, innovative Lösungen zu testen, welche die Umwelt weniger belasten, entweder durch einen reduzierten Ressourcenverbrauch oder durch Ertragssteigerungen.

18-02-15-03-01

Optimierung der Produktionsmethoden

Die Forschungsarbeiten im Bereich Beerenkulturen konzentrieren sich auf die Optimierung der Produktionsmethoden. Es werden verschiedene Ziele verfolgt: die Qualität der Früchte fördern, die Wirtschaftlichkeit der Kulturen verbessern, die Ressourceneffizienz erhöhen, den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln begrenzen und dabei den Klimawandel berücksichtigen. Die Forschung wird bei Agroscope und in Praxisversuchen bei den Produzenten durchgeführt.

18-02-15-03-02

Optimierung der Anbaumethoden

Der Anbau von Gewürz-und Medizinalpflanzen in Bergregionen liefert Rohstoffe mit einem hohen Mehrwert für die Industrie und die KMU in der Schweiz. Ziel dieses Projekts ist es, die Anbaumethoden so zu optimieren, dass die Qualität der Pflanzen weiter steigt. Ausserdem gilt es, im Hinblick auf den Klimawandel stabile Erträge und eine höhere Ressourceneffizienz sicherzustellen.

Effiziente Anbausysteme im Obstbau

Wettbewerbsfähiger und nachhaltiger Obstbau durch effiziente Anbausysteme

Die Kombination von leistungsstarken Anbausystemen mit einem präzisen Bewässerungsmanagement ist zentral für die Entwicklung eines wettbewerbsfähigen, nachhaltigen und umweltverträglichen Obstbaus. Agroscope leistet einen Beitrag zur Entwicklung von Systemen für die Messung und Datenübermittlung sowie zur Umsetzung von Werkzeugen für die effizientere Nutzung von Wasser in Obstkulturen.

projet-malherbo-web

Unkrautmanagement im Ackerbau

Der reduzierte Herbizideinsatz im Ackerbau ist ein wichtiger Beitrag für die Entwicklung umweltfreundlicher und nachhaltiger Anbausysteme. Eine Möglichkeit ist die Unkrautunterdrückung durch Zwischenfrüchte, die bei Agroscope erforscht wird. In diesem Rahmen werden auch neue phytotoxische Substanzen in Wurzelexsudaten gesucht, die eine natürliche Unkrautregulierung ermöglichen. Zusätzlich werden invasive Pflanzen in der Landwirtschaft überwacht und Bekämpfungsmassnahmen gegen besonders gefährliche Unkräuter entwickelt.

techniques-culturales-vignes

Entwicklung von Anbaumethoden im Weinbau

Die Reduktion des Inputs und die Schonung der natürlichen Ressourcen sind eine grosse Herausforderung für den nachhaltigen, umweltverträglichen und wirtschaftlich rentablen Weinbau. Um das Potenzial der Schweizer Weinbauregionen besser auszuschöpfen, entwickelt Agroscope Anbaumethoden und Bewirtschaftungssysteme, die eine bestmögliche Abstimmung zwischen Boden, Klima und Rebsorte sicherstellen.