5G erreicht die Landwirtschaft

Big Data 5 G Drohne

Die Digitalisierung bietet immense Möglichkeiten für die Landwirtinnen und Landwirte. Gute Konnektivität und moderne Mobilfunktechnologie sind wichtige Grundvoraussetzungen. Die Einführung von 5G kann dies leisten. Agroscope und Partner laden zu einer Pressekonferenz.

Am Dienstag, 30. März, von 14-15.30 Uhr, laden Agroscope und Partner zu einer Video-Pressekonferenz im 5G Joint Innovation Center zu diesen Themen ein. Es gibt Einblicke in das Innosuisse-Projekt zur nachhaltigen Unkrauterkennung und -bekämpfung mit Drohnen, zu Artificial Intelligence und zu Landwirtschaftsrobotern. Thomas Anken von Agroscope, Michael Feitknecht von fenaco, Dejan Seatovic von der OST Fachhochschule und Alexander Lehrmann von Sunrise UPC zeigen die Relevanz von Big Data und 5G-Technologie für die Schweizer Landwirtschaft auf.

Anmeldung an: media@sunrise.net. Der Teilnahme-Link zur Video-Presskonferenz wird vor dem Event per Mail verschickt.

Einladung zur Pressekonferenz

Save-the-Date: Video-Pressekonferenz am Dienstag, 30. März 2021

Weitere Informationen

smart-farming

Smart Farming

Das Ziel von Agroscope ist es, die Wettbewerbsfähigkeit der Schweizer Landwirtschaft durch Einbezug von Smart-Farming-Technologien zu erhöhen, indem Entscheidungshilfen für die Praxis angeboten werden, wobei der Menschen stets im Mittelpunkt stehen soll.

Letzte Änderung 25.03.2021

Zum Seitenanfang