Agroscope, der Kanton Waadt und Changins empfangen die Masters of Wine

master-wine-1
Die 23 Masters of Wine mit Vertretern von Swiss Wine Promotion (Jean-Marc Amez-Droz und Martin Wiederkehr), Agroscope (Johannes Rösti), des Kantons Waadt (Olivier Viret) und Changins (Conrad Briguet und Roland Riesen).

08.09.2017 - Zum ersten Mal haben auf Initiative von Swiss Wine Promotion 23 Absolventen/-innen des Institute of Masters of Wine in London die Schweiz besucht. Die diplomierten Weinkenner/-innen begannen ihre Rundreise in Changins, wo sie sich über die Weinbauforschung von Agroscope informieren liessen. Im Rahmen einer Degustation hatte die Gruppe Gelegenheit, Weine der neuen Rebsorten aus der Agroscope-Züchtung, unter anderem Morello, Nerolo und Divico zu probieren. Diese Rebsorten sind gegen Pilzkrankheiten resistent und verfügen über ein grosses Potenzial für einen nachhaltigeren Weinbau in der Schweiz. Die Masters of Wine zeigten grosses Interesse an den Weinen der neuen Rebsorten und den zukünftigen Entwicklungen des Weinbaus in der Schweiz.

An den darauffolgenden Tagen besuchte die Gruppe verschiedene Weinbaugebiete in der Schweiz (Waadt, Wallis, Tessin, Graubünden) und beendeten ihre Rundreise schliesslich in Zürich. Die Master of Wine zeigten sich beeindruckt und waren von der grossen Vielfalt der Schweizer Weinberge, der Authentizität und den traditionellen Werten der verschiedenen Regionen begeistert.

master-wine-2
Die Masters of Wine bei einer Präsentation zu den Schweizer Weinbergen.
Divico_2

Divico

So kann Agroscope dieses Jahr (2013) die erste rote Traubensorte mit hoher Resistenz gegen Echten und Falschen Mehltau sowie gegen Graufäule vorstellen: Divico. Diese Rebsorte ergibt Weine mit Gamaret-ähnlicher Qualität.

Weinbau Rebberg

Weinbau

Die Weinbau- und Önologieforschung Agroscope soll praktische Probleme der Schweizer Winzer unter Berücksichtigung der regionalen Besonderheiten lösen.