Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

Ende Navigator



Agroscope


Schweizer Forschung für Landwirtschaft, Ernährung und Umwelt

Agroscope ist das Kompetenzzentrum des Bundes für landwirtschaftliche Forschung und ist dem Bundesamt für Landwirtschaft (BLW) angegliedert. Agroscope leistet einen bedeutenden Beitrag für eine nachhaltige Land- und Ernährungswirtschaft sowie eine intakte Umwelt und trägt damit zur Verbesserung der Lebensqualität bei.

Die Forschung erfolgt entlang der gesamten Wertschöpfungskette der Land- und Ernährungswirtschaft. Ziele sind eine wettbewerbsfähige und multifunktionale Landwirtschaft, hochwertige Lebensmittel für eine gesunde Ernährung sowie eine intakte Umwelt. Dabei richtet sich die Forschungsanstalt auf die Bedürfnisse ihrer Leistungsempfänger aus.

Agroscope setzt sich mit sechs thematischen Schwerpunkten auseinander. Daraus leiten sich die Forschungsgebiete und Aufgaben von Agroscope ab. Die standortübergreifende, themenbezogene Forschung ist dabei zentral: Agroscope wird an der Gesamt-Leistung in den folgenden sechs Themenschwerpunkten gemessen:

  • Ökologische Intensivierung
  • Natürliche Ressourcen
  • Klimaschutz und -wandel
  • Lebensmittel, Ernährung
  • Wettbewerbsfähigkeit
  • Ländlicher Raum

Ende Inhaltsbereich

Volltextsuche

Agroscope steht für den genauen Blick auf die Landwirtschaft: Der Name geht auf die griechischen Begriffe «agrós» (Acker, Feld) und «skopein» (ansehen, beobachten) zurück.

Öffnungszeiten Feiertage

Offnungszeiten am Jahresende

Agroscope im Film


Weitere Informationen

Typ: PDF

27.06.2014 | 1411 kb | PDF

Links



http://www.agroscope.admin.ch/org/index.html?lang=de