Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

Ende Navigator



Forschung


In über 115 Projekten aus 13 Forschungsbereichen und drei Forschungsprogrammen von Agroscope sowie dem Schweizerischen Nationalgestüt setzen sich die Forschenden ein für gute und gesunde Lebensmittel, für eine wettbewerbsfähige Landwirtschaft und für eine intakte Umwelt. Entdecken Sie auf diesen Seiten die Forschung von Agroscope.

Neue Publikationen

Arbeiten in Obstkulturen: Auf Rostmilben achten.
Schweizer Zeitschrift für Obst- und Weinbau. 150, (13), 2014, 20
Arbeiten in Obstkulturen: Guter Zeitpunkt für die Formierung.
Schweizer Zeitschrift für Obst- und Weinbau. 150, (11), 2014, 21
Arbeiten in Obstkulturen: Feuerbrandkontrolle bleibt wichtig.
Schweizer Zeitschrift für Obst- und Weinbau. 150, (9), 2014, 20

Forschungsprojekte - Beispiele

Entwicklung verschiedener Ackerkulturen
Der Bio-Ackerbau benötigt nebst den auf grösseren Flächen angebauten Ackerkulturen wie Weizen, Gerste oder Mais auch interessante Nischenkulturen, die sowohl in ökologischer als auch ökonomischer Hinsicht sinnvolle Ergänzungen zu den Hauptkulturen darstellen.
Nährstoffeffizienz und landwirtschaftlicher Gewässerschutz
Düngung hilft, gute Erträge von hoher Qualität zu erzielen. Werden jedoch zu hohe Düngergaben ausgebracht oder zum falschen Zeitpunkt verabreicht, können Boden und Pflanzen diese Nährstoffe nicht aufnehmen und dadurch Gewässer verunreinigen.
Ökobilanzierung und Nachhaltigkeitsbewertung: Grundlagen
Welche Umweltwirkungen sind für die landwirtschaftliche Produktion wichtig? Wie lassen sich diese quantifizieren? Um solche Fragen zu beantworten, entwickeln wir die Ökobilanz-Methodik weiter und erstellen die benötigten Datenbanken und Berechnungswerkzeuge.
Schädlingsprognose und -überwachung im Obst/Gemüse: saisonal und Klimaänderung
Wir entwickeln Prognosemodelle mit dem Ziel, Überwachung und Bekämpfung von Obstschädlingen zu optimieren.

Aktuell


Ende Inhaltsbereich

Volltextsuche

Warenkorb

Artikel im Warenkorb: 0

Versandkosten


http://www.agroscope.admin.ch/forschung/index.html?lang=de